Familie Laufer hat (k)ein Weingut - Teil 2

von Wolgang Laufer

Hallo und Herzlich Willkommen zum Küchenplausch am Dienstag


Familie Laufer hat (k)ein Weingut - Teil 2

Wie ich bereits letzte Woche angekündigt habe, gibt es zur Geschichte Weingut Laufer noch eine weitere Anekdote. Die Weine des Weingut Dieter Laufer eignen sich auch hervorragend als Geschenk oder kleine Nettigkeit, denn damit verschenkt man Qualität und Leidenschaft. Eine Kollegin meiner Frau Kerstin Laufer hatte Geburtstag und eine gute Flasche Wein aus dem Hause Laufer wurde verschenkt. Es macht sich sehr gut, einen Wein mit seinem eigenen Namen zu verschenken und weckt natürlich die Neugier. So kam es dazu, dass meine Frau von Ihren Kollegen gefragt wurde, warum sie ihnen das eigene Weingut verschwiegen hat, denn eine Kerstin Laufer hat eine eigene Weinlinie. Meine Frau staunte nicht schlecht und sie selbst hat sofort gegoogelt und musste feststellen, die Kollegen waren besser informiert wie sie selbst. 

Tatsächlich hat Kerstin Laufer, die Tochter von Dieter und Gabi Laufer, eine eigene Weinlinie entwickelt. Kerstin ist die Winzerin in unserer Familie, so die Eltern. Sie ist Technikerin für Weinbau und Oenologie und ist für alles rund um die Weine zuständig, die Arbeit in den Weinbergen, der Ausbau der Weine im Keller, Kundenberatung und Weinproben. Die KL Weine , so nennt sie Ihre eigene Weinlinie, tragen Ihre Handschrift und sind geprägt von Ihrer Philosophie, sich von der Natur leiten und inspirieren zu lassen und aus dem, was die Natur gibt, immer das Beste herauszuholen, die Arbeit im Weinberg und Ihr Wissen über den Weinanbau sind dafür die Basis.

Ein Grund mehr für mich im Plausch mit den Gästen diese Tatsache zu erwähnen, wer hat schon ein eigenes Weingut und dann auch noch eine eigene Weinlinie…..

Probieren Sie die Weine von Kerstin Laufer bei Ihrem nächsten Besuch bei uns aus! Ich bin überzeugt davon, dass Sie unsere Begeisterung mit uns teilen werden.


Herzlichst Ihr Wolfgang Laufer