Wie fing es an - Club to Go?

von Wolfgang Laufer


Wie entstand unser Club to Go!


Vor einem Jahr veränderte sich alles.

Am 18. März.2020 mussten wir, wie viele andere Betriebe in unserer Branche, unser Restaurant schließen. 

Die Küche blieb kalt, das Restaurant leer, keine Gäste, keine Begegnungen, kein nettes Gespräch mit unseren Clubmitgliedern… Stille.

Alle Feiern und alle Buchungen mußten wir stornieren, die Konsequenzen daraus, muss ich nicht erklären.

Was nun? Eine Erfahrung aus Dezember 2019, war spontan wieder präsent und könnte die Lösung sein. Lieferung von Speisen aber nicht wie viele andere Kollegen es tun, sondern anders.

Gäste unseres Restaurants fragten uns damals, ob wir nicht die Möglichkeit haben, unsere Speisen so zu verpacken, dass diese einfach zu Hause fertig gestellt  werden können und noch genauso gut schmecken, denn es war den Gästen aus persönlichen Gründen nicht möglich, unsere Restaurant zu besuchen. 

Wir suchten nach einer Möglichkeit mit dem Anspruch, dass die Qualität der Speisen nicht beeinträchtigt wird und starteten mit der ersten Lieferung “Gans to Go”, wie folgt:

Alle Zutaten wurden einzeln vakuumiert, dazu gab es eine “handgeschriebene” Beschreibung und eine umweltfreundliche Verpackung.

Die Rückmeldung der Gäste  war sehr positiv und wir planten bereits für Weihnachten 2020,  “Gans to Go” auf diese Art und Weise in unser Angebot aufzunehmen.

Aus dieser langfristigen Planung wurde dann im März 2020 eine Planung mit zeitnaher Umsetzung.

Es entstand unser Club to Go Angebot und parallel dazu,  unser Club to Go Shop.

Wir versenden unsere Speisen nun auch per DHL bundesweit ohne Qualitätsverlust.

Die positiven Meinungen persönlich, per Mail aber auch auf TripAdvisor unter Clubrestaurant am Wannsee, sprechen für sich.


Wenn Sie bei uns bestellen, ist unsere Freude Ihr Genuss!


Bis Bald Ihr 

Wolfgang Laufer